Kommunikation macht Macht

Ob Menschen ihre persönlichen Zielsetzungen erreichen, hängt fast ausschließlich von der Qualität ihrer Kommunikation ab.

„Kommunikation macht Macht” ist ein 1- bzw. 2-tägiger Workshop, in dem es darum geht, den TeilnehmerInnen Know-How und Methoden zu vermitteln, die deren persönlichen Kommunikations-Erfolg erheblich steigert.


Die Zielsetzungen:

1. Das individuelle Niveau jedes Teilnehmers merkbar zu verbessern.
2. Jedem Teilnehmer ganz konkrete, persönliche Hilfestellung zu geben.
3. Schnell umsetzbaren Nutzen für die Praxis zu vermitteln.


Der Fokus des Workshops:

Die meisten Menschen haben bezüglich ihrer Kommunikations-Fähigkeit kein ausgeprägtes Bewusstsein. Kommunikation ist eine Selbstverständlichkeit des täglichen Lebens. Sie findet einfach statt und wird fast nie qualitativ hinterfragt. Das führt dazu, dass nur ganz wenig von dem, was eigentlich über professionelle Kommunikation erreicht werden kann, auch tatsächlich erreicht wird.

Im Zentrum des Seminars steht daher einerseits das Wecken eines prinzipiellen Bewusstseins dafür, was Kommunikation „alles kann”, und andererseits die praxisorientierte Umsetzung dieser Erkenntnisse.


„Kommunikation macht Macht” bearbeitet folgende Themenkreise:

1. Was ist Kommunikation, und warum kommuniziert der Mensch
2. Hermeneutische Prinzipien im Zusammenhang mit Kommunikation
3. Verschiedene Arten von Kommunikation
4. Das „WAS” und das „WIE” der Kommunikation
5. Erfolgs-Kommunikation, Zielerreichung durch Kommunikation
6. Beziehungsfluss
7. Wahrnehmungs-Steuerung
8. Wahrnehmungs-Experimente
9. Rhetorik-Basics
10. Souveränes Auftreten

Karrierefaktor Kreativität

„Karrierefaktor Kreativität” ist ein 2-tägiger Workshop, in dem es darum geht, wie man Kreativität im beruflichen Alltag zielorientiert als Problemlösungsfaktor anwendet.

Dadurch kommt es zur Steigerung der individuellen Kompetenz, zur Erhöhung von Eigenmotivation und Selbstbewusstsein, und damit zur Sicherung eines entscheidenden Wettbewerbsvorteils.

Jeder Mensch ist auf seine ganz spezielle Art und Weise hoch kreativ! Die wenigsten Menschen jedoch – speziell die in typischen „Schreibtischberufen” – sind sich dieser Kreativitätspotenziale überhaupt bewusst.

Kein Wunder also, dass versucht wird, die üblichen beruflichen Alltagsprobleme vor allem mit Verstand und Vernunft zu lösen. Wobei die Erfolgsquote meist sehr bescheiden ist.

Durch den gezielten Einsatz von Kreativität lassen sich hingegen verblüffende Erfolge erzielen! Einige Beispiele:

  • Offerte werden – sogar bei vergleichsweise höheren Kosten – leichter genehmigt.
  • Individuelle Gedächtnisleistungen werden deutlich erhöht.
  • Die Fähigkeit, frei zu sprechen, wird dramatisch verbessert.

In der 1. Phase des Workshops geht es darum, das Phänomen Kreativität begreifbar zu machen, und bei den TeilnehmerInnen ein Bewusstsein und Vertrauen zu den eigenen kreativen Fähigkeiten zu schaffen.

Die 2. Phase präsentiert nützliche kreative Methoden, Techniken und Denkstrategien, wie zum Beispiel:

  • Ich-mit-mir
  • Brainstorming
  • Typestorming
  • Methode 6-3-5
  • 6-Hut-Denken
  • Synektik
  • Reframing
  • Perspektivenwechsel
  • Metapher und Analogie
  • Symbole und Zeichen
  • Visualisierung

In der 3. Phase wird, abhängig vom Bedürfnisprofil der Teilnehmer, eine Auswahl dieser Methoden anlassbezogen in Gruppen- und Einzelübungen bearbeitet.

Die Spiegelung
der eigenen Persönlichkeit

Persönlichkeits-Coaching – eine Begleitung zurück zu sich selbst? Meine Coachings verstehen sich als Angebot an all jene Menschen, die tagtäglich viel zuviel Druck aushalten und absorbieren müssen.

Sie sollen helfen, Ängste, Sorgen und Zweifel aufzulösen, Loyalitätskonflikte abzubauen, und persönliche Perspektiven zu suchen und zu finden. Ich begleite bei dieser Neu-Orientierung im Erkennen, was zu tun und was zu lassen ist. Ich coache auf dem Weg zu sich selbst und unterstütze den persönlichen Entwicklungsprozess. Einzel- und Teamcoachings sind möglich.

Kommunikations-Training – wer kann davon profitieren? Alle jene, die ihre Fähigkeiten und Talente perfektionieren möchten. Die nicht ruhen, bevor sie ihre Anliegen eindrucksvoll kommunizieren können. Die bei Gesprächen, Präsentationen oder Verhandlungen souverän auftreten wollen. Und natürlich all jene, die die Kunst der Kommunikation in jeder Lebenslage beherrschen wollen.

Ich begleite und unterstütze mit Einzel- und Teamtrainings.

PräSensation

PräSensation ist ein 2- bzw. 3-tägiger Workshop, in dem es darum geht, den TeilnehmerInnen Know-how und Methoden zu vermitteln, um die persönliche Erfolgsquote beim Präsentieren erheblich zu steigern.

Bei den meisten Präsentationen wird in der Vorbereitung das Hauptaugenmerk auf die Präsentationsinhalte gelegt. Schon die Bereiche Präsentationstechnik (vom richtigen Umgang mit den zu bedienenden Medien, bis zur Gestaltung effizienter Charts) werden oft sehr stark vernachlässigt. Absolut stiefmüttterlich jedoch werden die Komplexe Dramaturgie, Inszenierung und persönliches Auftreten behandelt. Hier bleibt fast alles dem Zufall überlassen!

Aktuelle Studien über Kommunikations-Wirkungsmodelle zeigen aber, dass die Zustimmung, bzw. Ablehnung bei Präsentationen in höchstem Ausmaß von genau diesen Parametern abhängt. Die Souveränität des Auftretens und der feinstoffliche Energiefluss zwischen Präsentator und Auditorium werden zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil.


PräSensation bearbeitet daher folgende Themenkreise:

1. Präsentationsinhalte
2. Präsentationstechnik
3. Präsentationsmangement und –logistik
4. Dramaturgie
5. Inszenierung
6. Persönliches Auftreten
7. Faszination und Begeisterung
8. Empathie
9. Der Umgang mit Nervosität
10. Präsentations-Vorbereitung